Angebot anfragen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Das Angebot ist für Sie selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.
Filtern
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
1 von 17
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 von 17

Strangpress-Klinker – hohe Maßhaltigkeit wie kein anderer Klinkerstein

Klinker / Verblender aus dem Strangpressverfahren zeichnen sich durch viele Eigenshaften aus, die Bauherren schätzen, so dass die Strangpress-Klinker sich zu den am häufigsten hergestellten und von Bauherren gewählten Klinkern entwickelt haben.

Rohmaterial wird unter hohem Druck zum Strang gepresst

In diesem Herstellungsverfahren für Klinker und Ziegel wird das Rohmaterial unter Druck zu einem endlosen Strang gepresst (daher stammt der Name Strangpressverfahren). Man kann sich dieses Verfahren ähnlich vorstellen, wie bei der Produktion von Spritzgebäck, wo der Teig ebenfalls durch eine Presse gedrückt wird. Mit feinen Drähten werden die Klinker-Rohlinge dann in der gewünschten Höhe abgeschnitten.

Optionale Oberflächenbehandlung vor Brennen

Je nach Klinker und gewünschtem Oberflächeneffekt können bei diesem Herstellungsverfahren die Oberflächen des Ziegelstrangs vor dem Brennen noch besandet,  genarbt oder abgeschält werden. Die Strangpress-Klinker zeichnen sich durch eine besonders hohe Masshaltigkeit aus, warum viele Bauherren zu Klinkern aus diesem Verfahren greifen. Einen Überblick über alle Herstellungsverfahren von Klinkersteinen finden Sie hier: Herstellungsverfahren von Klinkern.

Zuletzt angesehen