Angebot anfragen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Das Angebot ist für Sie selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Läuferverband

Klinkerfassaden im sogenannten Läuferverband sieht man heute an vielen Immobilien. Eine klare, verhältnismäßig einfache Strukturierung sorgt für eine homogene Erscheinung der Klinkersteine, so dass mit der Nutzung dieses Mauerwerksverbands die Gesamterscheinung des Bauwerks in den Vordergrund gestellt wird, der Klinkerstein bleibt dabei dezent im Hintergrund. Neben der optischen Wirkung sorgt der Läuferverband auch für geringe Kosten der Klinkerfassade, denn kein andere Verbandsstruktur kann so schnell gemauert werden wie der Läuferverband.

Mauerwerksverband Leuferverband_mittig_halber_versatzRegelmäßige Optik sorgt für homogene Optik beim Läuferverband

Die sehr gleichmäßige Anordnung der Klinkersteine im Läuferverband sorgt im Resultat für eine entsprechend homogene Gesamterscheinung der Klinkerfassade. Ganz anders als z. B. im Wilden Verband tritt mit dem Läuferverband die Klinkerfassade weniger stark in den Vordergrund, sondern fügt sich eher als Teil der Immobilie dezent in das komplette Arrangement. Die Anordnung der Klinker im Läuferverband ist dabei denkbar einfach: Alle Steine werden parallel zu Wand vermauert, auf die Nutzung von Bindern / Köpfen wird komplett verzichtet. Die einzelnen Schichten werden versetzt vermauert. Der Versatz kann dabei von ¼ der Klinkerlänge bis hin zu einer halben Steinlänge betragen.

Mittiger oder schleppender Läuferverband

Mauerwerksverband_laeuferverband_schleppend_ein_viertel_versatzAbhängig vom Versatz der Läufer pro Schicht spricht man auch vom „mittigen Läuferverband“ (wenn die Steine um ½ Steinlänge versetzt sind) bzw. dem „schleppenden Läuferverband“ (bei Versatz um ¼ Steinlänge). Der klassische Läuferverband ist der mittige Läuferverband, bei dem die Klinker um ½ Steinlänge versetzt sind und damit die Klinker in jeder zweiten Reihe wieder übereinander liegen.

Maximale Festigkeit dieses Mauerwerksverbands

Auch wenn es in der heutigen Zeit eigentlich keine Rolle mehr spielt – der Läuferverband hat die maximale Festigkeit. Da in gängigen zweischaligen Mauerwerken der Klinkerfassade primär eine optische Aufgabe zukommt, kommt dieser Eigenschaft bei der Wahl des passenden Mauerwerksverbands allerdings nur noch eine geringe Bedeutung zu.

Läuferverband ist günstig passt zu vielen Baustilen / Steinformaten

Die reine Nutzung von Läufern im Mauerwerksverband ist für viele Bauherren eine attraktive Wahl, weil man hier zwei Parameter vereint, die für die Wahl des Mauerwerksverbands eine große Rolle spielen: Einerseits ist der Läuferverband sehr günstig, denn das Mauern geht bei keinem anderen Verband so schnell wie beim Läuferverband. Gleichzeitig ist die homogene Optik bei vielen Baustilen passend und kann mit praktische jedem Klinkerformat realisiert werden, so dass man freie Wahl aus dem großen Sortiment der Klinkersteine hat.

Läuferverband sehr günstig für die Kosten der Klinkerfassade

Die Kosten einer Klinkerfassade sind oftmals ein wichtiger Faktor bei der Entscheidung für einen bestimmten Mauerwerksverband. Der Läuferverband ist einfach zu erstellen, so dass die Kosten für das Mauern einer Klinkerfassade niedrig gehalten werden können. Da dieser Mauerwerksverband zudem mit jedem Klinkerstein gut umsetzbar ist, bleiben dem Bauherren auch bei der Wahl des Klinkers alle Optionen offen - ob vergleichsweise günstiger Klinker oder hochwertiger und exklusiver Verblender.

Für viele Bau- und Architekturstile gut geeignet

Der Läuferverband passt durch die homogene und eher zurückhaltende Erscheinung gut zu einer Vielzahl von unterschiedlichen Architekturstilen und Haustypen. Ob Einfamilienhaus, Villa, Mehrfamilienhaus oder dem Geschäftsbau, der Läuferverband gibt der Klinkerfassade immer eine dezente und zeitlose Optik, die keinem Trend unterworfen ist.

Läuferverband für viele Klinkerformate eine passende Wahl

Bei der Wahl des Klinkers wird der Bauherr durch den Läuferverband in keinster Weise eingeschränkt - ganz im Gegenteil. Ob Klinker im Normalformat, Waaldickformat, um hier die gängigsten Klinkerformate zu nennen, oder die immer beliebter werdenden Langdünnformat- und Modulformat-Klinker, der Läuferverband bietet dem Bauherren einen größtmöglichen Freiheitsgrad.

Günstig, homogene Optik und für viele Stile und Steine nutzbar

Die oben genannten Kriterien zeigen sehr gut, warum der Läuferverband bei vielen Bauherren großen Anklang findet. Er bietet vielfältige Optionen und ist gleichzeitig günstig. Die zeitlose homogene Optik bietet zudem der Immobilie die Möglichkeit, in der Gesamtheit zu wirken, ohne dass die Klinkerfassade zu sehr in den Vordergrund tritt.

Zuletzt angesehen