Angebot anfragen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Das Angebot ist für Sie selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Klinker-Riemchen BK-R-103-20 braun-rot

ab 39,95 € / m² *

Alle Preise zzgl. Lieferkosten.
Lieferkosten und Lieferzeit sind in Ihrem kostenlosen Angebot enthalten.

Angebot anfragen
Angebot anfragen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Das Angebot ist für Sie selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.
  • R-103-20
Das Klinker-Riemchen BK-R-103-20 ist ein sogenannter Flachverblender im Waaldickformat (WDF) in... mehr

Produktinformationen "Klinker-Riemchen BK-R-103-20 braun-rot"

Material: gebrannter Ton
Farbe: Beige / Sand
Ausführung: Riemchen
Stil: Klassisch, Rustikal, Zeitlos
Format: Waaldickformat (WDF)
Oberfläche: rustikal
Herstellungsverfahren: Handform

Das Klinker-Riemchen BK-R-103-20 ist ein sogenannter Flachverblender im Waaldickformat (WDF) in der Farbe braun-rot. Vormauer-Riemchen wie das Klinker-Riemchen BK-R-103-20, die im Waaldickformat (WDF) produziert werden, haben die Maße 210 x 20 x 70 mm (LxBxH), so dass man pro m² Fassade bzw. zu verklinkernder Fläche ca. 58 Stück benötigt, um eine schöne Verblendung zu ermöglichen.
Das Klinkerriemchen R-103-20  wird aus gebranntem Ton im sogenannten Handform-Verfahren produziert, diese Klinkerriemchen / Flachverblender nennt man daher auch häufig Handform-Riemchen. Das Ergebnis dieser Herstellungsmethode ist mit dem Klinker-Riemchen BK-R-103-20 ein wunderbarer Verblender in der Farbe braun-rot, die Oberfläche des Vormauer-Riemchens ist rustikal.
Die Besonderheit von Klinkerriemchen allgemein ist der attraktive Preis - durch die geringe Breite werden sie zur Verkleidung von Fassaden verwendet und kosten in der Regel nur einen Bruchteil des entsprechenden Vollklinkersteins. Das Klinker-Riemchen BK-R-103-20 hat bspw. nur eine Breite von 20mm, während Vollklinker eine Breite je nach Format eine Breite von 100-120mm haben.

Klinkerriemchen und Flachverblender im Waaldickformat (WDF)

Das Handform-Klinkerriemchen R-103-20 wird im Waaldickformat (Abkürzung WDF) angeboten – eines ursprünglich aus den Niederlanden stammenden Klinkerformates, das inzwischen auch bei vielen deutschen Klinker-Herstellern verwendet wird. Die konkreten Maße vom Klinker-Riemchen BK-R-103-20 mit dem Waaldickformat sind 210 x 20 x 65 mm (L x B x H). Beliebt ist das Waaldickformat bei vielen privaten Bauherren, kann aber prinzipiell überall eingesetzt werden. Vom Klinker-Riemchen BK-R-103-20 benötigen Sie pro m² Fassade, die verklinkert werden soll, 58 Stück. Das Klinker-Riemchen BK-R-103-20 ist, wie sämtliche Klinkerformate, streng nach DIN genormt und unterliegt der Norm 1053, in der bspw. die Festigkeit und Wasseraufnahmen vom Handform-Klinker R-103-20 festlegt wird. Der größte Unterschied bei den Riemchen im Unterschied zum Normalklinker ist die Breite – während in Klinker im Normalformat eine Breite von 100mm hat, haben die Riemchen im Normalformat nur eine Breite von 20mm, warum man sie auch Flachverblender nennt.  Einen Überblick über alle Klinkerformate und weitere Details dazu finden Sie hier: Klinker-Formate im Überblick.

Handform-Klinkerriemchen – eine der ältesten Methoden zur Klinkerherstellung

Die Klinker-Herstellung im Handform-Verfahren, mit der auch das Klinker-Riemchen BK-R-103-20 hergestellt wird, gehört zu den ältesten Methoden der Ziegel- und Klinker-, bzw. allgemeiner der Vormauerstein-Produktion. Dabei wird das Rohmaterial in eine Form eingefüllt und die überstehenden Ränder werden abgestrichen. Anders als beim Wasserstrichverfahren wird bei der Handform-Verblenderherstellung Sand und in einzelnen Fällen auch Sägemehl als Trennmittel genutzt, so dass beim Klinker-Riemchen BK-R-103-20 die für Handform-Klinkerriemchen die typische, individuelle Oberflächenstruktur mit Kanten und Narben entsteht. Was früher von Hand erfolgte (daher auch die Namensgebung dieses Verfahren), geschieht in der modernen Klinkerproduktion allerdings maschinell – trotzdem haben die Handform-Klinkerriemchen, wie das Klinker-Riemchen BK-R-103-20, den typischen Charme der Unregelmäßigkeit und des individuellen Charakters erhalten. Einen Überblick über alle Herstellungsverfahren von Klinkersteinen finden Sie hier: Herstellungsverfahren von Klinkern.

Gebrannter Ton – ein Naturstoff mit vielen positiven Eigenschaften

Das Handform-Klinkerriemchen R-103-20 wird aus Ton hergestellt – ein Naturstoff, der schon seit vielen Jahrhunderten bei der Produktion von Verblendern, Vormauersteinen, Klinkern, Backsteinen und Ziegeln zum Einsatz kommt. Mit den Eigenschaften des eingesetzten Rohstoffs Ton werden bereits viele Eigenschaften des späteren Klinkers vorbestimmt – bspw. die Farbgebung (bei diesem Klinkerriemchen in der Farbe braun-rot), aber auch andere physikalische Eigenschaften. Entsprechend kann man mit der Variation der Tonerde-Zusammensetzung das spätere Ergebnis beeinflussen. Neben dem Rohstoff werden die weiteren Eigenschaften vom Flachverblender R-103-20 maßgeblich durch das Herstellungsverfahren und die Brenntemperatur bestimmt.

Nachhaltig und umweltfreundlich

Bei Klinkerriemchen, wie dem Klinker-Riemchen BK-R-103-20 braun-rot, ist das Thema Nachhaltigkeit und Umwelt bei immer mehr Kunden von Interesse. Allgemein gehören Klinkerriemchen zu eher umweltfreundlichen Baustoffen – die Tonerde wird in der Regel regional abgebaut und muss daher nicht über große Wege transportiert werden. Das schont die Umwelt und verbessert die CO2-Bilanz.  

Weniger CO2-Produktion durch moderne Brennverfahren

Zwar erzeugt das Brennverfahren nach wie vor CO2, aber durch immer effizientere Brennöfen und die Verwendung weniger CO2-emittierender Brennstoffe (wie bspw. Erdgas) haben viele Klinkerhersteller in den letzten Jahren die CO2-Bilanz bei der Produktion von Klinkerriemchen wesentlich verbessern können. Auch ist der Materialbedarf bei den Mauerriemchen wesentlich geringer als bei normalen Klinkern.

Lange Nutzungsdauer verbessert Umweltbilanz

Ein weiterer Faktor, den man bei der Betrachtung der ökologischen Faktoren nicht außer Acht lassen darf, ist die extrem lange Nutzungsdauer vom Klinker-Riemchen BK-R-103-20 braun-rot. Klinkerriemchen werden in der Regel einmal für eine Immobilie verbaut und über die gesamte Lebensdauer nicht mehr ausgetauscht. Geht man von einer durchschnittlichen Nutzungsdauer von 50 Jahren für ein Haus aus (die Klinker selbst sind problemlos auch über hundert Jahre und mehr nutzbar), verbessert das noch einmal die CO2- bzw. die Umweltbilanz. Im Vergleich zu verputzten Fassaden, die regelmäßig erneuert und auch gestrichen werden müssen, sind  Riemchen wie der Klinker-Riemchen BK-R-103-20 braun-rot daher oftmals die bessere Wahl für die Umwelt.

Klinker-Riemchen – die attraktive Fassadenverkleidung zum günstigen Preis

Im Unterschied zu sogenannten Vollsteinen oder Lochklinker sind die Klinkerriemchen primär zur Verkleidung von Fassaden entwickelt worden. Die bieten eine annähernd gleiche Optik wie ein normaler Klinkerstein, sind aber wesentlich schmaler (das Klinker-Riemchen BK-R-103-20 hat bspw. die Maße 210 x 20 x 70 mm (LxBxH)). In der Produktion werden Klinkerriemchen entweder speziell eigens gefertigt oder aus massiven Klinkern geschnitten. Insbesondere beim Preis können Klinkerriemchen wie das Riemchen R-103-20 punkten, denn der Preis pro m² liegt in der Regel signifikant unter dem Preis einer Vollverklinkerung. Aufgrund der flachen Form werden die Klinkerriemchen auch Flachverblender genannt.

Der Weg zum passenden Klinkerriemchen

Um das richtige Klinkerriemchen zu finden, das genau den eigenen Vorstellungen entspricht, sind Bilder im Internet und eine Beschreibung oftmals nicht ausreichend. Um Ihnen vor dem Kauf eines Mauerriemchens die optimale Beratung und Auswahlhilfe zu ermöglichen, bieten wir neben den reinen Produktbeschreibungen drei weitere Möglichkeiten an, die Sie bei der Wahl Ihres Wunschriemchens unterstützen sollen: Unseren Klinker-Konfigurator, unsere Ausstellung und natürlich unsere persönliche Beratung.

Unser Klinker-Konfigurator

In unserem Klinker-Konfigurator haben Sie die Möglichkeit, alle Riemchen an Häusern zu sehen. Dabei stehen Ihnen nicht nur die unterschiedlichen Klinkerriemchen zur Auswahl, auch die Haustypen, sowie die Farben von Fenstern, Dachziegeln, Regenrinnen und Fugen sind wählbar. Das bietet Ihnen die Möglichkeit, die Wirkung Ihres gewünschten Mauerriemchens an den unterschiedlichsten Fassaden zu entdecken, bevor Sie sich für den Kauf eines Riemchens entscheiden. Sie sind neugierig geworden? Hier geht es direkt zum Konfigurator.

Unsere Klinkerriemchen-Ausstellung

Selbstverständlich ist es noch etwas ganz anderes, wenn man Mauerriemchen live sieht, ihn in der Hand, die Haptik spürt. Daher bieten wir eine große Ausstellung mit vielen hundert Mustertafeln. Gerne empfangen wir Sie dort, beraten Sie umfangreich und zeigen Ihnen alle Klinkerriemchen, die Sie interessieren. Weitere Informationen dazu finden Sie im Bereich Über uns - 40 Jahre Erfahrung.

Professionelle Beratung – persönlich, telefonisch oder per E-Mail

Wenn Sie Fragen zu den Riemchen haben oder eine sonstige Beratung wünschen – wir stehen Ihnen natürlich jederzeit gerne zur Verfügung. Ob beim Besuch in unserer Ausstellung, telefonisch oder auch per E-Mail, wir sind immer für Sie da. Zögern Sie nicht, uns Ihre Fragen zu stellen, denn wir wissen sehr gut, dass der Kauf eines Mauerriemchens für die eigene Immobilie zu den wichtigsten Entscheidungen rund um das neue Eigenheim gehört. Wir begleiten Sie bei dieser Entscheidung von der Erstberatung bis hin zur termingenauen Anlieferung des Riemchens an die Baustelle und darüber hinaus.

Zuletzt angesehen